OpenSeaMap-dev:De:Depth upload: Unterschied zwischen den Versionen

Aus OpenSeaMap-dev
Wechseln zu:Navigation, Suche
(Liste der bisher hochgeladenen Dateien)
K (Liste der bisher hochgeladenen Dateien)
 
Zeile 113: Zeile 113:
 
| Status || processed || Datei ok ||  
 
| Status || processed || Datei ok ||  
 
|-
 
|-
| Datei Typ || <typ> || [[De:Depth_Data_Format|diese Formalte können wir schon]] ||  
+
| Datei Typ || <typ> || [[De:Depth_Data_Format|diese Formate können wir schon]] ||  
 
|-
 
|-
 
| Datum || <datum> || Datum des Hochladens || ist noch fehlerhaft
 
| Datum || <datum> || Datum des Hochladens || ist noch fehlerhaft

Aktuelle Version vom 10. Februar 2021, 15:27 Uhr

im Formular "Track hochladen" werden

  • Rohdaten mit einem Metadatensatz verknüpft
  • Rohdaten hochgeladen
  • die Liste der hochgeladenen Dateien angezeigt


Workflow

  1. Anmelden/Abmelden //Registrieren
  2. Liste der bisher hochgeladenen Dateien wird angezeigt,
    zusammen mit dem Schalter "Datei hochladen"
  3. Klick auf "Datei hochladen":
    öffnet den Dateiexplorer
    auswählen der hochzuladenden Datei, Mehrfachauswahl ist möglich
  4. Liste der neu hochzuladenden Dateien wird angezeigt,
    zusammen mit einer Dropdown-Liste der eigenen Schiffe
  5. Auswahl des Schiffes, mit dem die Daten gemessen wurden
  6. Abfrage, ob Meer, See oder Fluss
    bei See und Fluss: Abfrage der Pegeldaten
  7. nicht passende Dateien können vor dem Hochladen noch aus der Liste gelöscht werden
  8. Dateien komprimieren
  9. Dateien hochladen
  10. Liste der bisher hochgeladenen Dateien anzeigen
    darunter die neu hochzuladenden Dateien
    Fortschrittsbalken und Statusanzeige life

Schiff

Hier wird der Metadatensatz bestimmt, mit dem die hochzuladenden Dateien verknüpft werden sollen.
Dazu werden in einem DropDown-Feld alle vom Benutzer bisher angelegten Metadatensätze (Schiffsname) zur Auswahl angeboten.
Der Eintrag "anderes Schiff" öffnet ein leeres Metadaten-Formular.

Pegel

Hier wird ausgewählt, ob die Rohdaten auf dem Meer oder einem Fluss oder einem See gemessen wurden.
Je nachdem wird der Pegel des Wasserspiegels auf unterschiedliche Art bestimmt und angegeben.
Nur durch Angabe eines genauen Pegelstandes können verschiedene Messfahrten verglichen werden.

Meer

Bei Meeresdaten muss nichts weiter angegeben werden.
Tide etc. werden automatisch über die im Datensatz enthaltene DatZeit (Datum und Zeit vom GPS) ermittelt.

See

Pegellatte

Für stehende Binnengewässer muss der Pegelstand zum Zeitpunkt der Messfahrt von Hand gemessen werden. Der Pegelstand muss beim Hochladen der Messdaten in den entsprechenden Feldern eingetragen werden.

Grundlagen
Technik der Wasserstandsmessung

Bei kleinen Seen gibt es oft eine Pegellatte. Der Pegelstand wird an der Latte abgelesen.
Der Pegelnullpunkt kann bei der Gemeinde oder dem Wasserwirtschaftsamt erfragt werden.

Ist keine Pegellatte vorhanden, muss eine solche selber gebaut werden. Wenn möglich ist die Höhe des Pegelnullpunktes mit einem Profi-GPS zentimetergenau zu vermessen (Gemeinde, Vermesser, Baufirma), damit aus dem Pegelstand die absolute Höhe des Wasserspiegels berechnet werden kann.

Grössere Seen und Seen mit variabler Staustufe haben manchmal eine automatische Pegelmessstelle. Auch dort gibt es eine Pegellatte, an der der Pegelstand abgelesen wird. Der Pegelnullpunkt ist meist an einer Tafel angegeben. Er kann auch im Internet über den Pegelnamen oder die Pegelnummer gefunden werden.

Grosse Seen haben oft mehrere Pegelmessstellen. Eine ist dann meist die Hauptmessstelle, die anderen sind darauf bezogen. Bei breiten Seen genügt es normalerweise, den Hauptpegel anzugeben. Für fluss-ähnliche Seen siehe "Fluss".

Fehler:
Bei starkem Wind und langer Windangriffsstrecke über Wasser (Fetch) , wird das Wasser von der windablandigen Küste weggeblasen und zur windauflandigen Küste hochgeschoben. Je stärker der Wind, je länger die Strecke über Wasser, und je länger die Dauer des Windes, desto grösser ist der Pegelunterschied.

Ähnliche Effekte gibt es bei grossen Gewässern durch Starkregen und Schneeschmelze.

Fluss

Bei Flüssen ist für jeden Flussabschnitt ein anderer Pegel "zuständig". Das macht die Datenauswertung ziemlich kompliziert. Vereinfachend ist, dass die viele Flusspegel automatisiert sind, und die Daten über das Messnetz der Hochwasserzentralen und der Schiffahrtsbehörden verfügbar sind. OpenSeaMap will dafür eine Schnittstelle einrichten, damit die Werte später über DatZeit ermittelt werden können.

Kombinierte Daten

Kombinierte Daten (Küste/See/Fluss) können wir derzeit noch nicht auswerten. Bitte solche Tracks in entsprechende einzelne Dateien aufteilen.

Liste der neu hochzuladenen Dateien

Die Tabelle ist nach Dateiname sortiert.
Alternativ kann der Benutzer auch nach Dateiname, Schiff, Dateityp oder Datum sortieren.

Spalte Bedeutung Bemerkung
Dateiname Name der hochzuladenden Datei, wie ihn der Benutzer vergeben hat Sortierkriterium
Datei-Suffix Suffix der hochzuladenden Datei, wie ihn der Benutzer vergeben hat Sortierkriterium
Schiff Name des Schiffes, mit dem die Datei verknüpft werden soll
Datei Grösse so wie im Dataimanager angezeigt
Grösse der komprimierten Datei ZIP oder NMEA-Kompressor geschätzt
Datum Speicherdatum
Action ? ?
"Mülleimer" Löschen einer Datei aus der Liste verhindert das Hochladen

Zusätzlich: Summe aller Dateigrössen komprimiert.

Liste der bisher hochgeladenen Dateien

Die Tabelle ist nach Dateiname sortiert.
Alternativ kann der Benutzer auch nach ID, Dateiname, Status, Dateityp oder Datum sortieren.

Spalte Wert Bedeutung Bemerkung
ID <zahl> projektinterne ID des Tracks
Dateiname <dateiname> Name der hochgeladenen Datei, wie ihn der Benutzer vergeben hat Sortierkriterium
Schiff <schiffsname> Name des Schiffes, mit dem die Datei verknüpft ist
Status request ID der Datei wird eine ID zugewiesen
Status <Fortschrittsbalken> zeigt den Fortschritt des Hochladens
Status upload done Hochladen abgeschlossen
Status preprocessed was bedeutet das?
Status ::unknown:: was bedeutet das?
Status no usable data was bedeutet das?
Status duplicate was bedeutet das?
Status file korrupt was bedeutet das?
Status processed Datei ok
Datei Typ <typ> diese Formate können wir schon
Datum <datum> Datum des Hochladens ist noch fehlerhaft
Action #### ? ?
"Mülleimer" Löschen einer Datei aus der Liste markiert die Datei in der DB als gelöscht

Dateien vergleichen

Um die bereits hochgeladenen Dateien vergleichen zu können mit den hochzuladenden bzw. den lokal vorhandenen Dateien,
ist es erforderlich, dass man:
a) die serverseitige Liste und den clientseitigen Dateiexplorer gleichzeitig offen haben kann
b) in beiden Listen abwechsend scrollen kann
c) beide Listen nach Spalten sortieren kann