De:OpenSeaMap-Kultur

Aus OpenSeaMap-dev
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hier sammeln wir Texte, die die Kultur von OpenSeaMap beschreiben.

Wir teilen unser Wissen

Richard Stallman
"Der fundamentale Akt von Freundschaft unter denkenden Wesen besteht darin, einander etwas beizubringen und Wissen gemeinsam zu nutzen. Dies ist nicht nur ein nützlicher Akt, sondern es hilft die Bande des guten Willens zu verstärken, die die Grundlage der Gesellschaft bildet und diese von der Wildnis unterscheidet. Dieser gute Wille, die Bereitschaft unserem Nächsten zu helfen, ist genau das, was die Gesellschaft zusammenhält und was sie lebenswert macht. Jede Politik oder jedes Rechtssystem, das diese Art der Kooperation verurteilt oder verbietet, verseucht die wichtigste Ressource der Gesellschaft. Es ist keine materielle Ressource, aber es ist dennoch eine äußerst wichtige Ressource."
(Richard Stallman)

Jeder der etwas weiss, teilt sein Wissen mit den anderen. Skipper teilen ihre Revierkenntnisse, Einheimische ihre Ortskenntnisse, Behörden teilen ihre Daten (Open Data), und jeder kann die Daten selber in der grossen Geo-Datenbank eintragen. Das Ergebnis steht allen frei und kostenlos zur Verfügung. Geographen teilen ihr Wissen über die Welt, Hydrographen vermessen die Meere, Metereologen analysieren Wetterdaten. Programmierer, Web-Entwickler, App-Entwickler, Datenbankspezialisten sorgen für die Infrastruktur (OpenSource). Journalisten, Redakteure, Grafiker, Webdesigner informieren die Welt.

Sie alle arbeiten synergetisch zusammen, eine grosse Community zum Wohle aller. Das ist OpenSeaMap.