OpenSeaMap-dev:Datenschutz

Aus OpenSeaMap-dev
Version vom 16. Dezember 2018, 00:25 Uhr von Markus (Diskussion | Beiträge) (Unterweisung nach §5 BDSG)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Grundlagen

Jeder Admin, der auf OpenSeaMap-Servern Zugang zu personenbezogenen Daten hat / haben möchte, ist verpflichtet, beim KNF eine Schulung zum Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) zu absolvieren und sich schriftlich auf die Einhaltung des Datengeheimnisses nach § 5 BDSG zu verpflichten.

Unterweisung nach §5 BDSG

Folgende Personen haben eine Einweisung nach §5 BDSG erhalten und unterzeichnet:

Name Datum aktualisiert gültig bis
Markus Bärlocher 2014-04-05 2016-04-10
Thomas Goerner 2018-06-08
...

Plus selbstverständlich die Admins vom KNF, die auf den OpenSeaMap-Servern arbeiten:
Jörg und Hans-Jürgen.

Datenschutzerklärung

Wir brauchen für jede Web-Adresse eine DSGVO-konforme Datenschutzerklärung.
Anfrage an HJB: 6.6., 23.6., 15.12.2018
Anfrage von Jörg: 23.6., Antwort v. Markus: 23.6.

openseamap.org

..

wiki.openseamap.org

..

forum.openseamap.org

..

depth.openseamap.org

..