De:AIS with DVB-T

Aus OpenSeaMap-dev
Wechseln zu:Navigation, Suche
Deutsch English

AIS-Signale können ganz einfach mit einem billigen DVB-T USB-Stick empfangen und auf der Karte angezeitgt werden.

Technik

[[|thumb|AIS Spektrum]]

DVB-T Spektrum

AIS-Signale werden abwechselnd auf zwei Kanälen übertragen:

AIS 1 - 161,975 MHz
AIS 2 - 162,025 MHz

DVB-T wird im UHF-Band III, auf Kanal 5-12 übertragen:

DVB-T - 177,5–226,5 MHz

Der DVB-T-Stick ist zusammen mit der Software ein kleiner SDR-Radioempfänger. Jeder billige DVB-T-Stick, in dem die Chips RTL2832U und E4000 verbaut sind, deckt ein Frequenzband ab von 60MHz-1700MHz. [1]. Mit einer Software werden die AIS-Daten der Soundcarte zugeführt. Die Soundcarte wandelt die Daten in Audio Signale. Eine Decoder-Software übersetzt die Audio-Signale in lesbaren Text. Auf der Seekarte werden die Daten dann angezeigt als bewegliches Schiff-Symbol mit genauer Position und den zugehörigen Daten in Textform.


DVB-T Stick

Geeignet sind DVB-T-Sticks mit einem RTL2382U Chip. Gibt es für knapp 15 € im Handel.

Typ Preis getestet Bemerkungen
DVB-T+DAB+FM RTL-SDR RTL2832 R820T SDR E4000 12 € incl. Antenne und Fernbedienung (unnötig)
..

Antenne

AIS-Signale können mit jeder UKW-Seefunk-Antenne empfangen werden.
Nicht geeignet wegen falscher Abstimmung sind DVB-T-Antennen.

Stab-Antenne

Dipol-Antennne

Ideal ist eine senkrecht aufgestellte oder aufgehänge Dipol-Antenne. Durch die horizontale Richtwirkung des senkrechten Dipols ergibt sich eine doppelte Empfangsreichweite gegenüber der Stabantenne.

Eigenbau

Eine Dipol-Antenne kann leicht und preiswert aus Antennenkabel hergestellt werden. Sie kann beispielsweise mit der Flaggenleine unter die Saling aufgezogen und so senkrecht aufgehängt werden.

Aus RG58-Kabel, 2 Stück à 43cm, einen Dipol bauen, in dünnes Installationsrohr klemmen, Anschlusskabel mit Stecker dran - fertig.

Antennenkabel

RG-58 50 Ohm

TV-Antennenkabel 75 Ohm

Antennenstecker

DVB-T-Sticks haben als Antenneneingang meist entweder eine MCX-Buchse (50 Ohm) oder eine TV-Antennenbuchse (75 Ohm). Hochwertige SDR-Sticks haben oft einen schraubbaren SMA-Anschluss.
MCX gibt es in den Durchmessern 3,5mm (MCX), 3mm (MMCX) und 2mm (SSMCX). 3,5mm ist in DVB-T-Sticks häufig anzutreffen.
Für beide Systeme gibt es Kupplungen zu allen anderen Systemen.
Für den Bordalltag wird man schraubbare Verbindungen bevorzugen, ggf. mit wasserdichter Bordwanddurchführung.

Weitere HF-Steckverbindungen

Adapter

Adapter gibt es für alle Systeme preiswert im Online-Handel. In der Praxis sind aber alle Verbindungen anfällig für Korrosion durch Salzwasser oder Kondenswasser und damit Ursache für Pegelverlust.

Sinnvoll sind Adapter mit kurzer Kabelverbindung als Zugentlastung für den Stick.

Reichweite

Die Reichweite ist abhängig von der Antennenhöhe, der Art der Antenne, und den Dämpfungsverlusten durch Kabel, Lötstellen und Stecker..
Sitzt die Antenne auf dem Mast, beträgt die Reichweite bei AIS etwa 20 sm (37 km).


Software

Die Decoder-Sowtware übersetzt die AIS-Signale in lesbaren Text.

Windows

AIS-Monitor (AISMon) - Dekoder, kostenlos
ShipPlotter - Dekoder, 25 €
Virtual Audio Cable (VAC) - verbindet den DVB-T Stick mit AISMon/ShipPlotter
HowTo
HowTo auf Youtube - 30'

Linux

http://gnuais.sourceforge.net/
Automatic Information System decoder for shipborne position reporting for the Gnuradio project
HowTo

...

iOS

...

HowTo

...

Android

Quellen

AIS mit DVB-T Stick
Software Defined Radio